Logo des Tao-Instituts

Tao-Institut

Heilpraxen für Körpertherapie, Sexualtherapie & Paartherapie

Dr. Lars Hanke, Heilpraktiker (Psychotherapie), Nordstraße 60, 53859 Niederkassel
Sabine Deiters, Heilpraktikerin (Psychotherapie), Poststraße 15, 53783 Eitorf
✉ praxis@tao-therapie.koeln ✆ 02208 / 768 579

Datenschutzerklärung

Stand: 09/2018

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres Online-Angebotes tao-therapie.koeln (nachfolgend „Website“).

Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

  1. Verantwortlicher

    1. Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist:

      Tao-Institut

      Dr. Lars Hanke

      Nordstraße 60
      53859 Niederkassel

    2. Der Verantwortliche entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o.Ä.).
    3. Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an den Verantwortlichen richten.
    4. Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit speichern und ausdrucken.
  2. Allgemeine Zwecke der Verarbeitung

    Wir verwenden personenbezogene Daten zum Zweck

    1. des Betriebs der Website,
    2. der Terminierung von Einzelterminen,
    3. der Organisation von Gruppenveranstaltungen, und
    4. der Information über Neuigkeiten und besondere Angebote.

  3. Rechte

    1. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

      Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an den Verantwortlichen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.
    2. Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

      Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.
    3. Recht auf Datenübertragbarkeit

      Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.
    4. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

      Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an den Verantwortlichen wenden.
  4. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

    Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der "https://" Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile. Wir versenden Ihre Daten aber auch dann verschlüsselt, wenn Sie die Seite selbst unverschlüsselt abrufen.
  5. Zugriffsdaten

    1. Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Websites aus technischen Gründen automatisch Daten an den hostenden Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Website, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und-version, Betriebssystem und Ihre IP-Adresse.
      Diese Daten werden getrennt von anderen Daten durch den Web-Hoster, die 1&1 Internet SE mit Sitz in Montabaur, gespeichert und verarbeitet. Wir haben mit dem Web-Hoster einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen.
    2. Wir nutzen diese Protokolldaten ohne Zuordnung zu Ihrer Person oder sonstiger Profilerstellung für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unserer Website, aber auch zur anonymen Erfassung der Anzahl der Besucher auf unserer Website (traffic) sowie zum Umfang und zur Art der Nutzung unserer Website. Aufgrund dieser Informationen können wir den Datenverkehr analysieren, Fehler suchen und beheben und unsere Dienste verbessern. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
    3. Wir behalten uns vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. IP-Adressen speichern wir für einen begrenzten Zeitraum in den Logfiles, wenn dies für Sicherheitszwecke erforderlich oder für die Leistungserbringung oder die Abrechnung einer Leistung nötig ist, z. B. wenn Sie eines unserer Angebote nutzen. Nach Abbruch des Vorgangs der Bestellung oder nach Zahlungseingang löschen wir die IP-Adresse, wenn diese für Sicherheitszwecke nicht mehr erforderlich ist. IP-Adressen speichern wir auch dann, wenn wir den konkreten Verdacht einer Straftat im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website haben. Außerdem speichern wir als Teil Ihres Accounts das Datum Ihres letzten Besuchs (z.B. bei Registrierung, Login, Klicken von Links etc.).
    4. Insbesondere senden wir bei allen e-Mails, die über unsere Website erzeugt werden eine Kopie an die von Ihnen angebene e-Mail Adresse, die die IP-Adresse des Erzeugers enthält. Dies gibt Ihnen im Falle eines Missbrauchs Ihrer e-Mail durch Dritte die Möglichkeit eine Strafverfolgung einzuleiten. In diesen Fällen speichern wir selbst die IP-Adresse nicht.
  6. Cookies

    1. Unsere Website verwendet derzeit keine Cookies.
  7. Kontaktformulare

    1. Unsere Website stellt Ihnen Kontaktformulare bereit. Damit können Sie z.B. um einen Rükruf bitten. Die in das Formular eingegebenen Daten werden nicht gespeichert, sondern es werden daraus e-Mails erzeugt. In der Regel eine an uns und eine an Sie.
    2. Die Verarbeitung der in das jeweilige Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich.
    3. Die über das Kontaktformular erstellte e-Mail mit den übermittelten Daten verbleibt bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.
  8. Daten für die Informationspost

    1. Wir versenden e-Mails mit Informationen über Veranstaltungen, Sonderaktionen und anderen Informationen über uns. Zum Versenden dieser e-Mails benötigen wir von Ihnen eine e-Mail-Adresse. Eine Verifizierung der angegebenen e-Mail-Adresse ist notwendig und in den Empfang der Informationspost ist einzuwilligen.
    2. Ausgewählten Gästen bieten wir auch die vergünstigte Teilnahme an Seminaren oder Einzelterminen an, und in Einzelfällen empfehlen wir auch Veranstaltungen. Solche Angebote oder Empfehlungen beruhen auf unserer persönlichen Einschätzung, die sich zum Teil auf weitere Daten, die wir über Sie erhoben haben, stützen kann. Im Allgemeinen ist allerdings unser persönliches, nicht formal erhobenes oder gespeichertes Wissen über Sie ausschlaggebend.
    3. In der Einwilligung erheben wir außerdem aus rechtsformalen Gründen Ihren Namen. Die Einwilligung selbst geht uns als e-Mail zu. Ihr Name wird nicht automatisiert verarbeitet.
    4. Wir erheben ferner Ihr Geschlecht. Dies liegt darin begründet, dass wir einerseits spezielle Angebote nur für Männer oder nur für Frauen haben. Andererseits dienen vergünstigte Teilnahmen regelmäßig dazu in gemischten Veranstaltungen, die Geschlechterparität erfordern, diese herzustellen.
    5. Ergänzende Daten werden nicht erhoben oder sind freiwillig.
    6. Es kommt gelegentlich vor, dass Seminarteilnehmer sich nach den Kontaktdaten anderer Teilnehmer erkundigen. Falls Sie in den Empfang der Informationspost einwilligen, werden wir Ihnen die Kontaktdaten des Anfragenden weiterleiten. Sie können dann selbst entscheiden, ob Sie darauf reagieren wollen. Ohne Ihre Einwilligung werden wir dem Anfragenden nicht weiterhelfen können.
    7. Ansonsten werden die erhobenen Daten ausschließlich für den Versand der Informationspost verwendet.
    8. Unser Unternehmen besteht aus rechtlichen Gründen aus zwei Teilen: dem Tao-Institut für ihrem Wesen nach heilkundliche Angebote und dem Tantra-Tempel Niederkassel, für alle anderen Angebote. Wir verstehen unser Angebot als sich ganzheitlich ergänzend. Insofern akzeptieren wir Einwilligungen nur für beide Teile zusammen.
    9. Die bei der Anmeldung zur Infopost gemachten Daten werden ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeitet. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich.
    10. Zur Einrichtung des Abonnements eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns. Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.
  9. e-Mail und Telefonkommunikation

    1. Der überwiegende Teil unserer Kommunikation wird über e-Mail erledigt. Die Datensicherheit einer e-Mail ist vergleichbar mit einer Postkarte. Jeder, der sie auf dem Weg in die Hand bekommt, kann den Inhalt lesen oder gar verändern. Dies liegt in der Technologie der e-Mail begründet und trifft auf jegliche e-Mail Kommunikation zu. Dasselbe gilt im Übrigen auch regelmäßig für Telefonkommunikation.
    2. Dieses technologische Problem ließe sich nur durch eine sogenannte Ende-zu-Ende Verschlüsselung mit Signatur vermeiden. Die Einrichtung eines solchen sicheren Kanals erfordert jedoch Infrastruktur auch auf Ihrer Seite. Geeignete Protokolle wie S/MIME oder OpenPGP sind zwar verfügbar, haben sich bisher aber nicht in der Breite durchgesetzt. Daher verzichten wir auf die Voreinstellung von Ende-zu-Ende Verschlüsselung in unserem Mail Verkehr.
    3. Wenn Sie uns Ihren PGP-Public Key übermitteln, kommunizieren wir mit Ihnen gerne mit e-Mails, die mit dem OpenPGP Protokoll Ende-zu-Ende verschlüsselt sind. Für automatisch über die Website generierte Mails ist eine OpenPGP Lösung in Vorbereitung. Wir weisen darauf hin, dass auch bei Ende-zu-Ende verschlüsselten e-Mails die Kopfzeilen, z.B. Absender, Empfänger und Betreff, technisch bedingt immer im Klartext übermittelt werden.
    4. e-Mails werden auf unsere eigenen Server zugestellt und dort gelagert. Sie verbleiben nicht auf Servern eines Providers. Sofern auf dem Weg kein Mail Transfer Agent (MTA) Kopien der e-Mail erstellt, sind die uns zugestellten e-Mails für Dritte nicht einsehbar.
    5. Wir versenden und empfangen e-Mails sämtlich und ausschließlich über die Server der 1&1 Internet SE mit Sitz in Montabaur. Wir haben mit dem Mail-Provider einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen. Die Übertragung zwischen dessen Systemen und unseren Systemen erfolgt ausschließlich TLS verschlüsselt.
    6. Der weitere Versandweg hängt von Ihrem Mail-Provider und den Einstellungen Ihres Mail User Agents ab. Prüfen Sie in Ihrem e-Mail Programm in den Konteneinstellungen, dass sie POPS oder IMAPS bzw. POP oder IMAP mit STARTTLS für den Mailabruf verwenden, sowie SMTPS bzw. SMTP mit STARTTLS für den Versand. Und auch dann kann niemand ausschließen, dass zwischen Ihrem und unserem Mail-Provider ein MTA ohne Transportverschlüsselung liegt.
    7. Verschlüsselte Telefonkommunikation können wir Ihnen nicht anbieten. Sie müssen davon ausgehen, dass Ihr und unser gesprochenes Wort unverschlüsselt übermittelt werden, und dass weder wir noch Sie Kenntnis davon haben, wer an der Übermittlung dieser Daten beteiligt ist.
  10. Social Media

    1. Wir begrüßen es, wenn Sie Ihre Erfahrungen mit uns auf sozialen Netzwerken teilen. Und auch wir äußern uns auf solchen Plattformen. Um Ihnen den Zugang zu diesen Plattformen möglichst komfortabel zu gestalten, haben wir sogenannte Links oder Buttons (Verknüfungen) in unsere Web-Site eingebaut.
    2. Wir haben darauf geachtet, dass diese Verknüfungen beim bloßen Aufruf und dem Betrachten der Web-Site keine Informationen an Dritte übermitteln. Eine Datenübermittlung an den Anbieter oder einen von diesem beauftragten Dritten erfolgt frühestens damit, dass Sie eine solche Verknüpfung anklicken.
    3. Wenn Sie eine solche Verknüpfung anklicken, werden mindestens die Zugriffsdaten an den Plattformbetreiber übermittelt. Regelmäßig verweisen solche Verknüpfungen auf kleine Programme, die in Ihrem Browser ausgeführt werden. Diese Programme können grundsätzlich jede Information übermitteln, die der Browser bereit stellt. Insbesondere können auch Cookies von diesen Anbietern und auch deren Kooperationspartnern gelesen und gespeichert werden. Im Prinzip können solche Programme Ihre gesamte folgende Interaktion mit dem Internet ohne Ihr und unser Wissen dem Anbieter zur Verfügung stellen.
    4. Häufig sind die Betreiber der sozialen Netzwerke und ihre Kooperationspartner nicht in Europa ansässig. In wie weit diese Dienste die europäische DSGVO umsetzen entzieht sich unserer Kenntnis und Kontrolle.
    5. Indem Sie die Verknüpfung mit einem sozialen Netzwerk anklicken erklären Sie, dass Sie Daten an den Anbieter und seine Partner zu deren Bedingungen übermitteln wollen. Sie entbinden uns damit explizit aus der datenschutzrechtlichen Verantwortung, welche damit an die entsprechenden Anbieter über geht. Wir stellen Verknüpfungen für folgende Dienste bereit:
      1. Twitter: Anbieter ist die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.
        Twitter hält eine Datenschutzerklärung bereit: https://twitter.com/privacy
      2. Google+: Anbieter ist die Google LLC,1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
        Google hält eine Datenschutzerklärung bereit: https://policies.google.com/privacy?hl=de
  11. YouTube

    1. Für Integration und Darstellung von Videoinhalten nutzt unsere Website Plugins von YouTube. Anbieter des Videoportals ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.
    2. Bei Aufruf einer Seite mit integriertem YouTube-Plugin wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. YouTube erfährt hierdurch, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben.
    3. YouTube kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen, sollten Sie in Ihrem YouTube Konto eingeloggt sein. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden.
    4. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
    5. Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.
  12. Sonstiges

    1. Wir werten Ihre Buchungsdaten und sonstige von Ihnen uns freiwillig zur Verfügung gestellten Daten zu verschiedenen Zwecken aus. Dies sind insbesondere:
      1. Prüfung, ob Vorbedingungen für weiterführende Veranstaltungen erfüllt sind,
      2. Vorschlag eines Praktizierenden bei der Buchung von Einzelterminen,
      3. Erstellung persönlicher Angebote, und die
      4. Verbesserung unseres Angebots.
    2. Diese Auswertung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
    3. Sie können dieser Auswertung widersprechen. In diesem Fall können wir Ihnen jedoch die Teilnahme an weiterführenden oder individuellen Angeboten nicht ermöglichen.
  13. Auotmatisierte Entscheidungsfindung

    Unsere Mission ist es, den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen und seine individuellen Potenziale zur Entfaltung zu bringen. Daher verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.