Logo des Tao-Instituts

Tao-Institut

Heilpraxen für Körpertherapie, Sexualtherapie & Paartherapie

Dr. Lars Hanke, Heilpraktiker (Psychotherapie), Nordstraße 60, 53859 Niederkassel
Sabine Deiters, Heilpraktikerin (Psychotherapie), Poststraße 15, 53783 Eitorf
✉ praxis@tao-therapie.koeln ✆ 02208 / 768 579

Psychosomatik

Hoffnungsloser Fall, Simulant, Hypochonder oder die wichtigste Botschaft Ihres Körpers?

Sie haben handfeste Beschwerden, doch Ihr Arzt kann dafür keine Ursache finden? Kommt Ihnen hiervon etwas bekannt vor:

Ihr Körper verschafft sich Gehör, und er kann sich dabei sehr deutlich und präzise ausdrücken: Rückenschmerzen, Bewegungsschmerzen, Migräne, chronische Schmerzen, Haltungsprobleme, Schwindel, Übergewicht, Magen- / Darm-Beschwerden mit Durchfall oder Verstopfung, Reizblase, Asthma, Neurodermitis, Bluthochdruck, Beklemmung oder Stechen in der Brust, Arthrose, Juckreiz, Tinitus, …

Sie sind verzweifelt, wenn der Arzt Ihnen Dinge sagt wie Da kann man nichts machen. oder Das ist das Alter. Heilung stellt er Ihnen nicht in Aussicht. Nein, er empfiehlt Ihnen lebenslang Medikamente zu nehmen, damit es länger dauert, bis es deutlich schlimmer wird.

Erst recht ärgern Sie sich über Aussagen wie: Du hast doch nichts!, Freu dich doch, das du gesund bist! oder Stell dich nicht so an!. Sie fühlen Sich missverstanden, nicht ernst genommen und wissen keinen Rat mehr.

Umgekehrt schlagen körperliche Beschwerden auch auf das Gemüt. Nicht selten verstärkt diese seelische Verstimmung dann die körperlichen Beschwerden. Mit den Mitteln der westlichen Medizin, die nach Ursachen in immer kleineren Bereichen des Körpers sucht, kann dieser Kreis nicht durchbrochen werden. In unserer ganzheitlichen Betrachtung steht ein solcher Kreis direkt im Mittelpunkt.

Leider ist in unserer Gesellschaft viel von dem ganzheitlichen Wissen rund um Körper, Geist und Seele und ihren Zusammenhängen verloren gegangen. Die Sprache unserer Körper ist vielen nicht mehr vertraut.

Genau hier setzt die Psychosomatik an. Die Wirkungen der Seele (Psyche) auf den Körper (Soma) sind bereits bei Hippokrates vor 2500 Jahren beschrieben. Seit 100 Jahren sind sie wissenschaftlich belegt und 1970 offiziell in der Schulmedizin angekommen. Es fühlt sich aber nicht so an, als hätte die Gesellschaft oder die Schulmedizin das akzeptiert. Mit psychosomatischen Beschwerden werden Sie leicht als Spinner oder Simulant verhöhnt. Dabei wäre es so wichtig zuzuhören, was der Körper zu sagen hat.

Genau an diesem Punkt möchten wir Sie unterstützen. Körpertherapie ist unsere Spezialität. Mit unserer Erfahrung und dem Wissen über genau diese Zusammenhänge werden wir Sie anleiten, Ihrem Körper zuzuhören. Gemeinsam können wir herausfinden, was Sie brauchen, um ein gesundes Leben im Einklang von Körper, Geist und Seele führen zu können.

Ihr Körper spricht mit Ihnen. Wir helfen Ihnen gerne, ihn zu verstehen.